FAQ Gastautoren

Du interessierst dich für vegane & gesunde Ernährung, vegane Fitness(-ernährung) und/oder bist begeisterter Freeathlet? Dann werde Gastautor bei Vegan Freeletics!

Was ist Vegan Freeletics?

Vegan Freeletics ist die größte unabhängige Platform für Informationen rund um die Themen Freeletics und vegane Fitnessernährung. Sie wurde von veganem Freeathlet und einem der ersten Freeathleten Deutschlands, Christian Wenzel, im Sommer 2013 ins Leben gerufen. Mittlerweile besuchen täglich zwischen 1500 und 2500 Leser unseren Blog. Gemeinsam mit unserem Expertenpool und Gastautoren versorgen wir unsere stets und rasant wachsende Community mit spannenden Artikeln, Videos und (Vorher-Nachher-) Bildern. Ein bewusster, ethisch-moralischer und gesunder Lebensstil liegt uns am Herzen. Das möchten wir in die Welt tragen. Lasst uns eine weltweite Bewegung daraus machen! Sei auch du dabei und werde veganer Freeathlet! Du bist herzlich willkommen!

Warum schreiben wir diesen Blog?

Vegan Freeletics wurde ins Leben gerufen, weil wir etwas in der Welt bewegen wollen, auch in deiner Welt: Unser Fokus liegt darauf, DICH gesünder & fitter zu machen und dir zu einem Lifestyle zu verhelfen, der dich glücklich und zufrieden macht.

Wir bieten dir effektive, einfache und nachhaltige Möglichkeiten des Trainings und der Ernährung. Andere, selbst getestete Ernährungs- und Fitnessmodelle erscheinen uns als ineffektiv, zu kostenintensiv und kompliziert. 

Mit veganer Ernährung und Freeletics haben wir eine solche Möglichkeit gefunden. Bei uns findest du großartige Produkte, Motivation, Wissen und Inspiration, die dich zu deinem Ziel führen.

Bist du dabei? 🙂

Ok, du willst mehr Gründe? Here you go:

  • Weil wir Athleten sind/ weil wir ohne Fitness nicht leben können
  • Weil wir Ästhetik lieben
  • Weil wir daran glauben, dass fitte Körper eine natürliche Symmetrie haben und keine hinderlichen Muskelberge sind
  • Weil wir genauso stark wie ausdauernd sind
  • Weil wir uns täglich den Herausforderungen stellen und siegen
  • Weil wir bereit sind, Grenzen zu überschreiten
  • Weil uns nichts aufhalten kann
  • Weil wir über den Tellerrand hinausschauen
  • WEIL WIR NICHT DER STANDARD SIND
  • Weil wir Querdenker sind, die sich nicht mit dem Status-quo zufrieden geben
  • Weil wir Einzelkämpfer sind, aber die gegenseitige Motivation im Team über alles geht
  • Weil wir Fairness und Kollegialität schätzen
  • Weil wir Freiheit, Autonomie & Effizienz lieben
  • Weil wir wissen, dass mit Ehrgeiz, Wille und Disziplin alles möglich ist
  • Weil bei uns Qualität über Quantität steht
  • Weil wir uns nicht egal sind und stets das Beste für uns und unsere Umwelt tun
  • Weil wir verantwortungsvoll und bewusst leben
  • Weil wir im Einklang mit der Natur sind /Mutter Erde lieben, schätzen und schützen
  • Weil WIR ES UNS WERT SIND

Wer schreibt hier?

Bei Vegan Freeletics schreiben Menschen, die sich für vegane Ernährung, gesunde & vegane Fitnessernährung und/oder sich für das Hochintensitäts-Intervall Training Freeletics interessieren. Vom langjährigen Experten über Autodidakt bis hin zu Anfänger. Unsere Autoren teilen gerne ihr (Fach)Wissen und ihre individuellen Erfahrungen.

Dabei konzentrieren sich die Artikel dieser Plattform auf Athleten die:

Freeletics betreiben und vegan sind.

Doch ganz egal ob du CrossFit, HIIT, Tabata, oder andere Sportarten betreibst oder wie du dich ernährst, hier findest du hochwertiges Wissen, das dich befähigt, eine noch bessere Version deiner Selbst zu werden.

Kann jeder bei euch Gastautor werden?

Bei uns kann jeder Gastautor werden, der sich mit veganer Fitness, veganer Ernährung und Freeletics auskennt und die Community mit wertvollen Tipps, Informationen und Inspiration und Motivation versorgen kann und möchte.

Über welche Themen kann ich schreiben?

Themen die sehr beliebt sind:

  • vegane Fitnessernährung
  • vegan Abnehmen
  • vegan und Freeletics verbinden
  • vegan Muskelaufbau
  • vegan High Carb Low Fat
  • Vegan Low Carb, High Protein
  • Heilung /Gesundheitsbenefits vegan
  • Roh vegan & Freeletics/Fitness
  • inneren Schweinehund überwinden (richtiges Ernährungs- und Fitnessmindset)
  • Freeletics Transformatiosstories (Vorher/Nachher)
  • Freeletics Anfänger Tipps
  • Freeletics Fortgeschrittenen Tipps
  • Freeletics Skills (z.B. wie mache ich muscle ups, handstand pushups etc)

Welche Formate können genutzt werden?

  • Artikel
  • Videos
  • Bilder
  • Podcasts
  • Interviews
  • Infografiken
  • Tabellen/Übersicht

Muss ich mich vegan ernähren, um einen Artikel zu schreiben?

Nein. Wenn du Freeathlet bist und dein Wissen zum Thema Freeletics teilen möchtest, musst du dich nicht vegan ernähren. Wir begrüßen natürlich Menschen, die sich für den veganen Lebensstil entschieden haben. Wir sind aber offen für alle, die gerne ihre Freeletics-Erfahrungen teilen möchten.

Muss ich Freeletics machen um bei euch Gastautor zu sein?

Nein. Du musst nicht Freeathlet sein, um hier zu schreiben. (Aber Vorsicht: vielleicht wirst du automatisch angesteckt ;)). Wenn du relevantes Wissen zum Thema vegane Fitness/Ernährung hast und teilen möchtest und vielleicht eine andere Sportart betreibst, bist du natürlich auch willkommen. Im Vordergrund sollte stehen, den Menschen, die sich für vegane Fitness interessieren, einen Mehrwert zu geben.

Ich habe noch nie einen Blogartikel geschrieben und habe kein schriftstellerisches Talent. Was muss ich beachten?

Das ist nicht schlimm. Jeder kann schreiben. Da es bei uns auch viel um die eigenen Erfahrungen geht, ist das leichter als du denkst. Bei Fachartikeln solltest du dir natürlich die nötige Zeit für’s Recherchieren nehmen und einplanen. Beachte dabei, deine Informationsquellen (Webseiten) zu verlinken. Kein Copy Paste bitte 🙂 Du bekommst, wenn du dich entscheidest, Gastautor zu werden, einen Leitfaden, mit den wichtigsten Regeln, die du beim Schreiben eines Blogartikels beachten musst.

Wie lang muss ein Artikel sein?

Um die 500 Wörter wäre gut. Zu kurze und zu lange Artikel werden weniger gelesen, bzw. haben einen geringeren Mehrwert. Denkt daran: der Leser von heute möchte schnelle und relevante Informationen (knackig, auf den Punkt, hilfreich, informativ, unterhaltsam). Google rankt z.B. Artikel hoch, die zwischen 1000 und 2000 Wörter haben. Ein Fachartikel und Erfahrungsbericht sollte länger ausfallen. Videoartikel können kurzer sein (dh Video plus ein paar Worte zum Video).

Muss ich mich mit Bloggen/Wordpress auskennen?

Nein, du brauchst dich nicht mit WordPress auskennen. Schicke uns deine Artikel, Fotos und Videos einfach an anna@vegan-freeletics.com. Wir pflegen deinen Artikel dann ein.

Muss ich Social Media Kenntnisse haben?

Nein. Sobald dein Artikel veröffentlicht ist, posten wir ihn auf unserer Facebook- Fanpage (verlinken) und in relevanten Freeletics und veganen Ernährungsgruppen. Es wäre schön, wenn du den Artikel auch verbreitest. Zwei Dinge kannst du allerdings beachten:

  • poste zu Social Media Topzeiten (morgens zw 8-10, 12, ab 19.30-21.30)
  • schreibe eine motivierende und neugiererweckende Frage in deinen Post, poste den Artikel nicht einfach so. Menschen klicken dann, wenn sie unbedingt wissen wollen, was im Artikel steht.

Muss ich mich mit SEO und Google Analytics auskennen?

Nein. Wenn du dich damit auskennst ist das super. Dann schaue bitte, bevor du einen Artikel schreibst, nach welchen relevanten Wörtern (Keywords) oder Wortgruppen in Zusammenhang mit deinem Artikelthema gesucht wird (hohe Suchanfragenzahl, geringer Wettbewerb).

Wenn du dich nicht auskennst, sprich deine Artikelthemen bitte mit Anna ab (anna@vegan-freeletics.com). Sie wird dir eine Liste mit relevanten Keywords geben, die du in deine Artikel einbauen kannst.

Muss ich mich irgendwo anmelden, um bei euch zu schreiben?

Nein. Du bekommst ein Autorenprofil auf unserer Webseite, das dann unter jedem deiner Artikel erscheint.

Was habe ich davon, wenn ich Gastautor bei Vegan Freeletics bin?

Nur Gutes natürlich 🙂
  • Zuerst einmal ersparst du dir die Zeit, einen eigenen Blog aufbauen zu müssen. Unsere Plattform bietet dir „freien“ Spielraum, um deine Artikel zu veröffentlichen, ohne großen Aufwand.
  • Du wirst Teil einer großen Community enthusiastischer Veganer Freeathleten und Menschen, die bewusst im Einklang mit sich und der Umwelt leben möchte und einen gesunden und fitten Lifestyle leben.
  • Hier bist du umgeben von Menschen, die gerne über den Tellerrand hinausschauen und den Status quo in Frage stellen. Die Autoren und Leser bei vegan-freeletics sind Menschen, die ihre eigenen Grenzen sprengen und bereit sind, die beste Version ihrer Selbst zu leben. Als Gastautor profitierst du von der positiven Stimmung bei vegan-freeletics.
  • Die Inhalte, die du schreibst und verbreitest, motivieren nicht nur unsere Leser und mehr Menschen einen gesunden Lebensstil zu erreichen, sondern auch du selbst wirst motiviert sein, deine eigenen Ziele zu erreichen.
  • Du bist, indem du dein Wissen teilst, Experte und kannst dich als Spezialist etablieren. Wenn du deinen eigenen Blog/ dein eigenes Business hast, wird deine Followerzahl definitiv steigen, da wir selbst eine hohe Leserschaft haben. Du bist Inspirationsquelle für viele Menschen und tust Gutes für die Welt (wer will das nicht? —> Nutze diese einmalige Gelegenheit!)

Wie oft schreibe ich, wenn ich Gastautor bin?

Wir freuen uns natürlich über regelmäßige Artikel von dir. Optimal wäre 1x/Woche. Einige Gastautoren schreiben auch 2x/Monat. Das sollten wir dann persönlich besprechen. Wenn du einmalig für uns einen Artikel zu einem ganz bestimmte Thema schreiben möchtest, auch gut: immer her damit!

Muss ich einen Vertrag unterschreiben?

Nein, ganz zu bürokratisch wollen wir es nicht werden lassen ;). Wir denken, dass eine schriftliche und mündliche Absprache ausreicht. Darin sollte jedoch festgehalten werden, wie oft du schreibst und dies sollte dann verbindlich sein. Das macht es dir und uns leichter und unsere Leser freuen sich dann über regelmäßige Inhalte von dir!

Wie und an wen schicke ich meine Artikel, Video, Bilder?

Schreibe deine Inhalte am Besten in einem Word Dokument oder google document und schicke es zu dem vereinbarten Termin an Anna (anna@vegan-freeletics.com)

Schreibe ich umsonst?

Was heißt um sonst :)? Der ideele Wert deiner Artikel ist viel größer als jedes Geld. Das sollte dir stets bewusst sein. Wir suchen vor allem Menschen, die es lieben, ihr Wissen mit anderen zu teilen, die Menschen gerne helfen, inspirieren und motivieren und die gerne schreiben. Deine Zeit und Mühe rentiert sich auf jeden Fall, denn du machst dir natürlich, wenn du regelmäßig hochwertige Artikel schreibst, einen Namen. Wer weiß, was sich daraus Tolles ergibt. You never now ;)? Lass dir die Chance also nicht entgehen.

Als Extra haben wir selbstverständlich unser Partnerprogramm mit Freeletics. Hier erhältst du 20% des Umsatzes, wenn jemand über deinen Artikel etwas kauft. Mehr dazu HIER!

Muss ich immer Bilder mit in den Artikel einfügen? Müssen die Bilder professionell sein?

Bilder sind immer willkommen, denn sie sprechen den Leser emotional an und so macht das Lesen auch viel mehr Spaß. Die Leser wollen konkrete Beispiele und sehen auch gerne, wer hinter den Worten steckt (du ;)). Versuche also passende Bilder (1-3) in deinen Artikel einzufügen. Hier findest du auch gute kostenlose Bilder: z.B. Pixabay (mehr Quellen gleich)

Achte darauf, dass die Fotos gute Qualität haben (dich sprechen auf Webseite ja auch eher die schönen Fotos an!). Also: hell (gut belichtet), scharf (und nicht verpixelt), nicht zu groß oder zu klein. Optimale Größe, wenn du es vorher schon einstellen kannst/willst: 35-55 KB. Für das Coverbild gern extra Bild schicken: 640x240px, ca 50KB (ansonsten schneiden wir die Bilder nochmal auf die Maße)

Wo finde ich passende Bilder für meine Artikel wenn ich keine eigenen haben?

Wenn ich einen eigenen Blog habe, kann ich dann die Artikel auch auf Vegan Freeletics posten?

Leider ist es nicht möglich 2 identische Inhalte auf deinem und gleichzeitig unserem Blog zu veröffentlichen. Die Inhalte müssen zu 70% verändert werden, sonst mahnt unser lieber Meister Google mit einer Strafe ab: duplicate content nennt sich das. Du kannst gerne einen Artikel auf deiner Seite posten und den nächsten Teil davon auf unserem. Oder du schreibst eine Reihe für uns, getrennt von deinem Blog. Wir finden einen Weg 🙂

Wenn du einen Youtube-Kanal hast, kannst du die Videos gern in einem Artikel verpacken und auf unserer Blog posten.

Darf ich meinen Blog im Artikel/ Autorenprofil verlinken?

Ja natürlich. Soweit zuvor alles geklärt ist und wir uns gefunden haben und alles passt, gerne. Du sollst ja auch durch uns bekannter werden und zu neuen Interessenten/Kunden etc finden.

Kann ich die Artikel dann überall verbreiten oder liest das nur eine ausgewählte Community?

Natürlich kannst (und sollst) du deine Artikel fleißig in sozialen Netzwerken teilen, damit möglichst viele Menschen etwas lernen und von deinem Wissen/ deiner Erfahrung profitieren können. Dadurch wirst du ja auch bekannter. Natürlich wird der Artikel auch bei Google gefunden, wenn du keywords benutzt, die häufig und viel gesucht werden. 

Warum sollte ich Gastautor bei Vegan Freeletics werden?

Weil du damit ein Licht in der Welt bist 🙂 Es gibt genug Nörgler und Negativität da draußen. Hier geht’s um das Schöne und Gute im Leben: bewusst, gesund, fit, schön und stark. Darum. Genug gesagt. Bist du dabei?

Schreib schnell an anna@vegan-freeletics.com und erzähl uns von dir, damit wir bald deinen ersten Artikel bei uns veröffentlichen können!

Bis bald! Wir freuen uns auf dich!

Dein Vegan Freeletics Team