einfache vegane Rezepte
Ernährung Rezepte Vegane Ernährung

Einfach vegane Rezepte: so überlebst du den Sommer

Einfach vegane Rezepte: meine Lieblingsgerichte für heiße Tage

Dieses Jahr haben wir ja einen richtig schönen, heißen Sommer. Das ist natürlich super! Am See liegen, sich sonnen und Geld sparen - da muss man bei solchen Temperaturen nicht mal in den Urlaub fliegen 🙂 Doch diese Hitze bringt noch etwas anderes mit sich. Nämlich die Frage:

Was esse ich bloß bei über 30Grad?"

Vor allem wenn du Sport, wie Freeletics machst, hast du auf schwere, herzhafte Kost keine Lust. Damit lässt es sich auch nicht angenehm trainieren. Also essen wir jetzt am Liebsten etwas schön Leichtes, noch besser etwas erfrischendes Kühles, was uns füllt aber nicht träge macht. Also geht man auf die Suche, nach einfachen veganen Rezepten für den Sommer, denn lange in der Küche stehen will man bei der Hitze auch nicht. 

Auch ich stehe immer wieder vor dieser Frage und habe mal drei meiner liebsten Sommergerichte für dich herausgesucht. Diese einfachen veganen Rezepte erlauben dir, so viel zu essen, wie du willst. Sie schmecken toll und sind dazu noch sehr gesund! Garantiert ohne Trägheitgefühl hinterher!

Freeletics Coach Frauen

Wünschst du dir auch die Transformation deines Lebens? Registriere dich kostenlos bei Freeletics. Starte noch heute!

3 Einfache vegane Rezepte zum Nachmachen

1. Obstsalat in der Melone serviert

einfache vegane Rezepte: Melonensalat

die perfekte Sommererfrischung: Melonen-Obstsalat

Was du brauchst?

Alle Obstsorten die du liebst! Ich habe Erdbeeren, Weintrauben, Blaubeeren und natürlich Wassermelone genommen

Wie es geht:

Schneide den Deckel von der Wassermelone ab, aber behalte ihn und schmeiße ihn nicht weg, du brauchst ihn noch!

Höhle die komplette Wassermelone aus, am besten geht das mit einem großen Löffel, du kannst aber auch einen Eisportionierer nehmen, dann hast du später schöne runde Melonenkugeln (gibt es bei Amazon).

Wenn du alles ausgehöhlt hast, stelle deine leere Wassermelone in den Kühlschrank, damit sie später schön kalt ist. Nun schneidest du dein Obst, füllst dann alles in die Wassermelone, beträufelst es mit Zitronensaft, um den Obstsalat frisch zu halten, damit er nicht braun wird. Du kannst dann auch, wenn du es süßer möchtest, etwas Kokoszucker darüber geben. Nun gibst du den Deckel darauf und zurück in den Kühlschrank mit deiner lecker gefüllten Wassermelone!

Health-Facts

  • Wassermelonen sind super erfrischend und haben so gut wie keine Kalorien, außerdem steckt viel Vitamin A und Vitamin C in ihren Fruchtfasern!
  • Erdbeeren schmecken einfach lecker und haben ebenfalls viel Vitamin C (mehr als Orangen) und viel Kalium, das die Knochen schützt!
  • Weintrauben bestehen aus viel Wasser und haben gar nicht so viel Kalorien wie man denkt, sie enthalten Magnesium, Ballaststoffe und ebenfalls Vitamin C!
  • Blaubeeren...machen schön :)! Sie sind wahre Vitaminbomben, sie enthalten zum Beispiel Vitamin E und C, stärken das Immunsystem und sind kalorienarm!

2. Salat mit Pilzen

einfache vegane Rezepte: Salat mit Pilzen

Grüner Blattsalatmix mit gebratenen Pilzen: LECKER!

Was du brauchst?

  • Salat deiner Wahl (achte auf möglichst viel Grünes Blatt, das ist nährstoffreicher als Eisbergsalat)
  • und auch verschiedene Pilze, am besten nimmst du deine Lieblinge!
  • Raps-, Lein- und Olivenöl z.B., Essig nach Geschmack

Ich habe einen ganz normalen Kopfsalat genommen, Pfifferlinge, weiße und braune Champignons.

Wie es geht:

Wasche und zupfe dir die Salatblätter zurecht, säubere und schneide die Pilze. Nun erhitze eine Pfanne, gib Kokosöl dazu und brate die Pilze bis sie schön goldbraun sind. Natürlich kannst du sie auch roh essen, wenn du das möchtest. Gebe die Pilze über den Salat und nimm dein Lieblingsdressing. Ich habe ein ganz einfaches Essig-Öl Dressing genommen.

Health-Facts

  • Kopfsalat ist Kalorienarm, iss so viel du willst! Salat enthält Vitamin C und E und Folsäure!
  • Champignons haben jede Menge Mineralstoffe, B-Vitamine und Eiweiß!
  • Pfifferlinge bestehen aus 92% Wasser und sind Fett und Kalorienarm!
vegan foodcoaches kathrin

Bist du bereit für deinen neuen Lifestyle? Willst du fit, schlank und gesund sein? Hol dir gleich die Infos und lass dich von unseren veganen Ernährungscoaches beraten

3. Lauwarme Tomatensuppe - Lecker, leicht und fruchtig!

einfache vegane Rezepte: Tomatensuppe

saftige frische Tomatensuppe: ein perfektes leichtes Sommergericht

Was du brauchst?

Für eine Portion:

  • Eine Karotte
  • 3 große Tomaten
  • eine sonnengetrocknete Tomate
  • ein Glas Wasser mit Gemüsebrühe deiner Wahl
  • Kräuter wie: Kräuter der Provence, Pfeffer, Paprikapulver

Wie es geht:

Wasche deine Tomaten und deine Karotte, wenn es eine Bio-Karotte ist, brauchst du sie nicht schälen, nun schneidest du alles klein, und gibst es in einen Mixer und mixt bis es eine dickflüssige Masse ist. Nun gib dein Wasser mit Gemüsebrühe dazu, würze und mixe erneut. Es sollte nun nicht mehr so dickflüssig sein, wenn es dennoch so ist, gib einfach mehr Wasser dazu. Du kannst sie jetzt kalt essen, oder du erhitzt die Suppe auf niedriger Flamme bis sie lauwarm ist oder, wenn du möchtest, auch heiß ist. Je niedriger du die Suppe erhitzt, umso mehr Mineralstoffe und Vitamine bleiben erhalten.

vegan food coaches

Willst du auch endlich gesund abnehmen und nachhaltig fit sein? Hol dir den Kickstarter und erhalte konkrete Tipps & Rezepte. Nimm dein Leben in die Hand und lass die Ergebnisse für sich sprechen!

Health-Facts

  • Tomaten, füllen deinen Magen, haben Vitamin C und Antioxidantien!
  • Karotten, haben wenig Kalorien, und das enthaltene Karotin ist super für die Augen!

Ich hoffe dir gefallen meine Rezepte, und du hast Spaß daran sie nach zu kochen. Hinterlasse mir doch einen Kommentar, welches Gericht dir am besten geschmeckt hat 🙂

​Deine Vivi

PS: Du wünschst dir individuelle Beratung? Lass dir von unseren wunderbaren vegane Ernährungscoaches helfen. Trage einfach deine Mail-Adresse ein und erhalte alle wichtigen Informationen.

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

[starbox]​

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Vivien ist selbständige Grafikerin in München. Sie ist ein sehr naturbezogener Mensch und liebt lange Waldspaziergänge mit ihrem Hund. Letztes Jahr hat sie entschieden ihren Lifestyle zu ändern und hat bis jetzt in einem Jahr 45 Kilo abgenommen. Hauptsächlich hat sie das durch eine vegane Ernährung erreicht, wobei ihr Schwerpunkt auf Smoothies und roher Veganer Kost lag. Dadurch änderte sich nicht nur ihr Essverhalten, sondern auch ihr ganzes Wesen. Mit Yoga und leichtem Ausdauertraining hat sie angefangen sich zusätzlich zu ihrer Ernährungsumstellung zu bewegen und ist nun Freeletics Anfänger und hat viel Freude daran.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.