Vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training
Ernährung Freeletics Ernährung Rezepte Vegan Abnehmen Vegan Muskelaufbau Vegane Ernährung

Essen vor dem Training: 8 vegane Pre-Workout Snacks

Pre-Workout: Was du über Essen vor dem Training wissen solltest

Bei vielen Sportlern herrscht Unsicherheit, was wann und wie über den Tag gegessen werden soll. Die meisten Fragen drehen sich um die Aspekte Pre-Workout und Post-Workout. Heute geben wir dir Tipps, was du Pre-Workout essen kannst.

Kohlenhydrate

Landläufig bekannt ist die Meinung, vor dem Sport Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, damit man für das Workout genügend Energie hat, seinen vollen Einsatz bringen (was vor allem in leistungsorientierten Mannschaftssportarten oder Wettkampfsituationen wichtig ist) und neue Trainingsreize setzen kann.

Wenn du jedoch nun auf das deutsche Lieblingskohlenhydrat schlecht hin, die klassische Weizen-Pasta setzt, dann kann es jedoch auch den gegenteiligen Effekt haben: Die Einfach-Kohlenhydrate aus Nudeln lassen deinen Insulinspiegel rasch nach dem Mittagessen ansteigen und bis du im Fitnessstudio oder am Trainingsplatz ankommst oder vielleicht sogar während des Trainings kann dein Blutzuckerspiegel plötzlich abfallen, wodurch du dich vollkommen erschöpft fühlst.

Wähle daher vor dem Training besser komplexe Kohlenhydrate wie Haferflocken, Vollkornreis oder Süßkartoffeln.

Fettige Speisen & Ballaststoffe

Wenn es nur darum ginge, vor dem Workout schnell Energie bereit zu stellen, könnte man nun auf die Idee kommen einfach recht fettig zu essen, da Fett ja pure Energie ist, oder?

Aber Fett ist ebenso wie viele Hülsenfrüchte auch schwer verdaulich und der Körper ist zunächst eine Weile beschäftigt, die fettige Mahlzeit abzubauen. Ist der Körper jedoch zu sehr mit Verdauung beschäftigt, fehlt dir die Kraft für's Training. Achte daher darauf, Fett nur in überschaubaren Mengen und mit ausreichend Abstand zum Training zu dir zu nehmen.

Timing

Wenn du es nicht schaffst, zwei bis drei Stunden vor dem Workout zu essen (z.B. in deiner Mittagspause gegen 12:30 Uhr und damit vor dem geplanten Workout gegen 16:00 Uhr) aber trotzdem einen kleinen Pre-Workout Snack brauchst um gestärkt zum Sport zu gehen und die Zeitspanne bis zum nachgelagerten Abendessen zu überbrücken, dann versuche etwas Leichtes und gut Bekömmliches zu essen.

BCAAS

Falls du schon zu den fortgeschrittenen Sportlern gehörst und dich bereits mit der Materie Pre-Workout Snacks und Ernährung beschäftigt hast, wirst du auch am Begriff BCAAs vorbei gekommen sein.

BCAA steht für Branchend Chain Amino Acids (Valin, Leucin, Isoleucin), welche in der Proteinsynthese und damit für deine Muskulatur eine wichtige Rolle spielen und vom Körper nicht selbst gebildet werden können, sondern über die Nahrung zugeführt werden müssen.

Sie dienen vereinfacht gesagt dazu, dass in deinen Zellen auch die nötige Energie ankommt. Je besser das funktioniert, desto leistungsfähiger ist dein Muskel, du schaffst vielleicht das Quentchen Gewicht mehr oder noch drei weitere Wiederholungen oder steigerst bei Freeletics deine Zeit minimal. Durch die bessere Energieversorgung kannst du also mitunter dein Workout effektiver gestalten und intensivere Trainingsreize setzen.

Darüber hinaus gab es Studien die eine bessere Hirnfunktion mit guter BCAA-Versorgung in Zusammenhang stellen.

BCAAs klingt nun relativ chemisch, ist jedoch auch in regulären Lebensmitteln enthalten.“

...würden viele sagen, aber nicht ich als Veganer. BCAAs kommen vor allem in tierischen Produkten wie Fleisch oder Whey konzentriert vor, was ehtisch verwerflich und nichts mit einem Nahrungsmittel zu tun hat.

In veganen Proteinquellen liegen BCAAs im optimalen Verhältnis leider nur gering vor, hier kann eine Supplementierung also durchaus sinnvoll sein, wenn du dein Training noch ein wenig optimieren willst.

Meine liebsten veganen Pre-Workout-Snacks

1. Pre-Workout Snack Obst


Vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training: Obst

Schneller und leicht verdaulicher Energielieferant: frische Früchte

Früchte wie Bananen, Äpfel, Birnen ,Orangen und Trauben sind dafür perfekt, da der Fruchtzucker schnell aufgeschlüsselt werden kann. Ein Stück Obst oder ein kleiner Smoothie können bis zu 45 Minuten vorher gegessen / getrunken werden und der Körper hat noch genügend Zeit etwas damit anzufangen.

Athletic Greens Superfood Drink

Über 70 Bio-Rohkost-Superfood-Inhalte - in nur 30 Sekunden hast du deinen täglichen Nährstoffbedarf gedeckt

2. Power-Snacks


Peanut-Butter-Banana

Vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training: Erdnussbutter Banane

Damit rockst du das nächste Workout definitiv: Erdnussbutter mit Bananen

Eine gute Möglichkeit sind auch kleine Snacks mit z.B. der Kombination aus Erdnussmus(Proteine und Fett) und Banane (schnell verfügbare Kohlenhydrate). Einfach eine Banane halbieren und dünn mit ungezuckertem Erdnussmus bestreichen.

​Süßkartoffel Püree mit Crunchy Haferflocken

Vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training: Süßkartoffel

Vitalstoff-Bombe Süßkartoffel - für garantiert Top-Leistungen beim nächsten Workout

Süßkartoffel-Pre-Workout Snack - So geht's:

175g Süßkartoffel schälen und kochen und unter Zugabe von 20g getrockneten Feigen oder Datteln und 100ml Wasser zu Püree verarbeiten, mit einer Prise Salz und Zimt abschmecken. Für das Crumble oben darauf ca. 20g Haferflocken unter Zugabe von 1 Teelöffel geschmolzenem Kokosöl, Zimt und 2 Tl Apfelmus zu kleinen Bällchen formen und auf das Püree geben. 

Aber auch Maiswaffeln mit einer Creme aus Banane, Erdnussmus und Zimt sind ein schöner Pre-Workout Snack.

3. Shakes


Fruitsation

Vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training: Fruitsation Smoothie

Gute Proteine aus Sojamilch, Haferflocken und gesunde Kohlenhydrate aus frischen Beeren - perfekt!

Shake aus 200ml Sojamilch, 200ml Wasser, 25g Haferflocken und 150g Beeren (und optional BCAAs)

Athletic Greens 20 Prozent Rabatt

Über 70 pflanzliche Bio-Rohkost-Superfood-Inhalte: Alle Nährstoffe und Vitamine in 30 Sekunden. Hier klicken und Infos holen

Peanut Butter Banana Cream Shake

Erdnuss-Bananen-Pre-Workout Snack:

200g veganem Joghurt, 200ml Haferdrink, 200ml Wasser, ca. 25g gepufftem Amaranth, 1 TL entöltem Erdnussmehl und einer Banane (und optional BCAAs)

Carrot Cake Drink

Vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training: Carrot Shake

Super Energielieferant: Karotten, Orange, Haferkleie, Zimt - Lecker!

Carrot-Drink Pre-Workout Snack - So geht's:

200g Karotten schälen und kochen. Unter Zugabe von einer halben Orange, 400ml Wasser, einer Prise Salz, etwas Zimt und 25g feiner Haferflocken oder Haferkleie pürieren.

vegan foodcoaches kathrin

Bist du bereit für deinen neuen Lifestyle? Willst du fit, schlank und gesund sein? Hol dir gleich die Infos und lass dich von unseren veganen Ernährungscoaches beraten

Apple Pie Drink

Apple-Pie Pre-Workout Snack:

2 Äpfel unter Zugabe von 400ml Wasser, 20g getrockneter Datteln oder Feigen, einer Prise Zimt und 100ml Mandelmilch pürieren

Du hast noch weitere Fragen rund um die vegane Sportlerernährung? Gerne beantworte ich dir diese im individuellen 1:1 Ernährungscoaching! Besuche mich auch gern bei Facebook.

vegane Pre-Workout Snacks Essen vor dem Training Kathrin Friedrich

Besuche mich bei Facebook - lass dich inspirieren und stell deine Fragen 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren! Lass mich wissen, welcher dein Favorit unter den Pre-Workout-Snacks ist ;)!​ Schreib deinen Kommentar oder deine Lieblings Pre-Workout Snack Rezepte hier oder bei Facebook!

Deine Kathrin​

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

Kathrin Friedrich

Kathrin Friedrich, studierte Informationsdesignerin mit großem Faible für Online Medien, lebt seit über 8 Jahren vegan, davor bereits seit ihrer Jugend vegetarisch.

Ihre Leidenschaft für vegane Küche und die Ambition, noch mehr Menschen von der Leichtigkeit und Nachhaltigkeit der veganen Küche zu überzeugen, brachte sie 2010 dazu, den Vegan Street Day nach Stuttgart zu holen und im Folgejahr Stuttgarts erstes veganes Restaurant Coox & Candy zu gründen.

Sportlich aktiv war Kathrin bereits seit Studienzeiten, doch mit Freeletics startete sie Anfang 2014 erneut durch und setzte sich neue Ziele. Nach über drei Jahren stressigem Gastro-Alltag, in welcher der Sport deutlich zu kurz kam, machte sie einen Cut und widmet sich nun ihrem ganz eigenen Projekt: Gesunde Küche, Clean Eating und bis zu fünf Trainingstage die Woche zeigen, dass man auch als Veganer ordentlich durchstarten kann.

Um mehr über Kathrin zu erfahren besuche ihre Facebook Fanpage Vegan Fitness & Food Lovers.

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.