Freeletics Transformation Tobi Bre 1Jahr

Mein Name ist Tobias Bressner (in der Freeletics-App Tobi Bre). Ich bin 34 Jahre jung, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Mit meiner Familie lebe ich in West Schwabing in München. Vor genau 12 Monaten entschloss ich mich, mit FREELETICS anzufangen. Gleichzeitig war das der Beginn meiner Ernährungs- und Lebensumstellung (allerdings nicht auf vegan).

Freeletics App Tobi Bre

Folge mir bei Freeletics: Tobi Bre

Das kann nicht möglich sein! Mein Anfang mit Freeletics

Ich wollte es nicht glauben, also startete ich den Selbstversuch!

Motiviert haben mich, wie bei so vielen Freeathleten, die ganzen Transformationsbilder auf YouTube von diversen Athleten. Auch meine Familie und die Maßmannpark Crew waren eine große Motivation für mich. Damals konnte ich es nicht glauben, dass so ein Wandel überhaupt möglich ist. Also startete ich den Selbstversuch und holte mir die Freeletics App mit dem 15 Wochen Coach.

Freeletics Transformation Vorher Nachher Tobi Bre

Was für ein Unterschied: oben links: ich vor 1 Jahr mit 81kg

Mein Kampfgewicht lag am Anfang bei 81Kg. Meine ersten Workouts waren sehr hart und anstrengend! Aber ich lies mich nicht unterkriegen. Meine Zeiten waren miserabel, aber das war mir am Anfang egal ! Ich habe die Workouts und Übungen durchgezogen und das ist das Wichtigste: dass du dran bleibst.

#NoExcuses

​Ich hab's ernst gemeint: 5Uhr morgens, 1. Exercises!

Anfangs habe ich 6 bis 7 x die Woche trainiert, fast ohne Pausen, 3x am Tag. Morgens um 5 ging's los mit den ersten Exercises (Situps-Pushups). Zur Mittagsstunde dann kam das erste Workout und abends kurz vor dem Schlafengehen habe ich wieder ein paar Exercises durchgeführt.

Ich habe gegessen, worauf ich Lust hatte.​

Was das Thema Ernährung anging, da hatte ich nicht wirklich einen festen Plan. Ich habe fast alles gegessen, worauf ich Lust hatte. Nur die Portionen wurden mit der Zeit automatisch immer kleiner. Ich habe vorwiegend Reis mit Gemüse sowie Obst und Früchte gegessen. Nach 15 Wochen gab es für mich dann nur noch viel Eiweiß, gesunde Kohlenhydrate und gute Fette. Dazu trinke ich ausreichend Wasser, mind. 5 Liter am Tag (bei den Workouts verlierst du viel Wasser).

Hier mal ein kleiner Ablauf von meinem Tag:

  • Morgens: Kaffee mit Milch ohne Zucker, Haferflocken mit 1 Banane inkl. einen Protein Drink.
  • Mittags: Magerquark mit Erdbeeren, Bananen und Apfel inkl. einen 300ml Drink Amino20K 
  • Abends: 2x Volkorntoast mit Salat, Tomaten und Pute.

Dazu musst du wissen: An meinen trainingsfreien Tagen ändert sich nichts an der Ernährung.

Meine Empfehlung für dich noch, wenn du Muskeln aufbauen willst: versorge deinen Körper mit ausreichend gesunden Eiweißquellen. Denn vergiss nie: 

DU BIST WAS DU ISST!
Freeletics Ernährungsguide für Freeletics Workout

Du suchst einen Fitnessernährunsgplan? Hol dir den Ernährungsguide!

Fang klein an & achte auf deinen Körper​

Wenn du gerade mit Freeletics anfängst, fokussiere dein Training auf Kraft und baue auch etwas Cardio mit ein. So nimmst du leichter Fett ab und baust gleichzeitig konstant Muskelmasse auf. Ich hab es geschafft und viele vor mir auch! Dann kannst du das auch! Fang einfach klein an und arbeite dich langsam hoch. Gib dir und deinem Körper Zeit, dich an dieses Hochintensitätstraining zu gewöhnen. Freeletics kann sehr hart am Anfang sein, je nach dem, wie dein Fitnesslevel ist. 

Achte auf gute Haltung und Ausführung​!

Darum empfehle ich dir, wenn du Freeletics Anfänger bist: mache die ersten 3 Wochen auf keinen Fall zu heftig. 3 Workouts pro Woche reichen, um deinen Körper einzustimmen. Achte auch auf gute Haltung und Ausführung, d.h. behalte gute Körperspannung! Mit dem Freeletics Coach findest du einen guten Einstieg, wenn du anfangs noch Unterstützung und Regelmäßigkeit benötigst. Denn durch den Freeletics Coach lernst du (und dein innerer Schweinehund), dich selbst zu disziplinieren und wirklich die Workouts durchzuziehen. Für optimale Ergebnisse (ganz gleich ob du abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest) fange mit dem Freeletics Coach an (z.B. 3 Monate).

Gesundheit geht vor Zeit!​

Was unbedingt zu beachten ist: die Zeit spielt keine Rolle. Es ist ein typischer Anfängerfehler bei vielen Freeleticseinsteigern, sich von der Konkurrenz antreiben zu lassen und besonders schnell sein zu wollen. Jedes deiner Workouts sollte stattdessen sauber ausgeführt werden, damit du dir keine Verletzungen zuziehst. Die Zeit darf bei deinen Workouts also nicht erste Priorität haben. Stattdessen aber deine Gesundheit!

Freeletics Pushups Ausführung Tobi Bre

Vor guter Zeiten ist vor allem eine korrekte Ausführung wichtig. Deine Gesundheit ist wichtiger als Schnelligkeit!

Fange am Anfang mit leichteren Freeletics Übungen und Workouts an, nicht gleich mit den Burpees (Aphrodite).  Wenn du vorher kaum oder gar keinen Sport betrieben hast, dann ist ein sanfter Start ein MUSS. Denn sonst sind Verletzungen vorprogrammiert! Vergiss auch nicht, dich vor jedem Workout genügend aufzuwärmen. Die Muskeln werden extrem beansprucht während der Trainings. Trainierst du einfach drauf los, ist heftiger Muskelkater definitiv vorprogrammiert. Beginne zum Beispiel lieber mit den half Burpees (light Variante) und mit Squats anstatt mit Pullups, Muscle ups etc. 

Hier mein Trainingsplan für Freeletics Beginner von 2014:


  • 1x die Woche joggen, mindestens 5km 
  • Freeletics Workout nach der Vorgabe von dem Coach 
  • zusätzlich jeden Tag in der Früh und abends Abs Übungen mit einbauen
  • 3 x die Woche trainieren 
  • 2 Tage Pause.

Freeletics Trainingsplan starten mit Coach

Starte deine Transformation noch heute mit deinem individualisierten Freeletics Coach

Das heißt aber nicht, dass du keine Situps oder ähnliches machen kannst. Du kannst nach deinem Belieben und deiner Kondition verschiedene Extra Workouts (die der Coach dir nicht verschrieben hat) oder Freeletics Übungen einbauen. Steigere dein Pensum dann von Woche zu Woche langsam.

Vorher-Nachher-Bilder: Der Motivationsfaktion Nr. 1​

Was ich dir sagen kann: Wenn du auf den Bildern deine Fortschritte festhältst und siehst, wie sich dein Körper verändert und verbessert, wirst du noch motivierter sein, weiterzumachen und nicht aufzugeben. Wer will schließlich die alten Fettpolster zurückhaben nach all der harten Arbeit, den tausenden Situps, dem vielen Schweiß?

freeeletics transformation tobi bre no excuses

Ein Wahnsinnsgefühl, wenn man die Fortschritte Woche für Woche sieht!

Mache also regelmäßig (z.B. jeden Sonntagabend) Bilder von dir für den Vorher-Nachher Effekt. Wie du siehst, lassen sich daraus dann auch inspirierende Artikel wie dieser hier erstellen, den du mit vielen Menschen teilen kannst 😉 so motivierst du auch andere, mit Freeletics zu beginnen, die unerwünschten Fettschichten endlich anzugehen und in die Form ihres Lebens zu kommen (nicht zu vergessen, wie sich der ganze Lifestyle eines Menschen durch Freeletics ändert!)

Glaub an dich! Es ist dein Körper, dein Leben!​

Glaub an dich!​

Wichtig!  Glaub an dich und was du tust. Es ist dein Leben und du alleine weißt, was gut für dich ist. Wenn dir jemand einreden will, dass du es nicht schaffst, hat das nichts mit dir zu tun, sondern damit, dass diese Person selbst es sich nicht zutraut. Mach einfach dein Ding! Höre auf dich und just do it!

Sport ohne gesunde Ernährung? Vergiss es!

Freeletics Muskelaufbau Sixpack Tobi Bre

Bleib regelmäßig dran: morgens und abends ein Set Situps und gesunde Fitnessernährung-dann klappt's

Eines solltest du nie vergessen: Ernähre dich richtig und trainiere hart (aber nicht ungesund!). Kein Workout bringt was, wenn du dich weiterhin schlecht ernährst. Mit der Zeit wird dein Körper dir wahrscheinlich sowieso automatisch signalisieren, was du essen sollst und was du lieber ab jetzt aus dem Speiseplan lässt. Sobald du nämlich anfängst, an dir zu arbeiten, will dein Körper nur dein Bestes. Mit schwerer Wampe zu trainieren geht eben auch schlecht ;). Und von nix kommt nix!

Du möchtest mehr über gesunde Ernährung wissen? Hole Dir den Ernährungsguide

Der Ernährungsguide zeigt Dir genau wie Du dich ernähren musst und liefert die Rezepte gleich mit

Hol dir die richtige Motivation!

Freeathleten gehen gemeinsam durch Dick und Dünn. Das schweißt zusammen und motiviert!​

Wenn du zu lange nachdenkst, wird dein Kopf dich abhalten. Schalte die Gedanken aus und geh einfach los zum Trainingsplatz. Ignoriere die Gedanken. Alleine zu trainieren ist außerdem nicht ganz einfach. Daher kann ich dir nur ans Herz legen: suche dir möglichst frühzeitig eine Freeletics Trainingsgruppe! Es gibt eine wunderbare große Freeletics Community weltweit und mittlerweile in fast jeder (großen) Stadt. Die Community unterstützt dich auch in der App, du kannst dir Follower suchen und anderen Freeathleten folgen. Dabei entstehen nicht selten sogar tolle Freundschaften. Denn die Freeletics Athleten gehen gemeinsam durch Dick und Dünn. Das schweißt zusammen und motiviert ungemein!

Dein Erfolg hängt allein von DIR & deiner DISZIPLIN ab!

Freeletics pushups transformation Tobi Bre

Durchbreche deine eigenen Grenzen!

Also: Keine Ausreden mehr - NoExcuses! Seit neuestem, wie du vielleicht mitbekommen hast, gibt es beim Freeletics Coach die 2x2 Option. Mit 2x2 werden Workouts, in denen du sonst Distanzen (z.B. Runs) ausführen musst, ersetzt durch Übungen, die du locker auf 2x2 Metern zuhause ausführen kannst. Das heißt, du kannst bei jedem Wetter trainieren, ob drinnen oder draußen.

Willst du etwas erreichen? Dann hier mein allerwichtigster Tipp:

SEI DISZIPLINIERT und VERFOLGE KONSEQUENT DEINE ZIELE!

Dann ist wirklich alles möglich!

Freeletics Muscle Ups Tobi Bre

Wenn du deinen Körper stärkst, gehst du kraftvoller und sicherer durch's Leben!

Freeletics Transformation Tobi Bre Muskelaufbau

Ein Jahr Freeletics. Ein völlig neues Körper- und Lebensgefühl!

Wie ist deine Freeletics Erfahrung? Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib mir einfach einen Kommentar unter dem Artikel!

Clap Clap,

Dein Tobi

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.