ist vegane Ernährung gesund?
Erfahrungsberichte Ernährung Motivation Vegan Abnehmen Vegane Ernährung

Ist vegane Ernährung gesund? Holgers veganes Experiment

Wie gesund ist vegane Ernährung wirklich?

Bis vor einiger Zeit war Holger noch überzeugter und leidenschaftlicher Fleischesser. Ob morgens, mittags, abends oder zwischendurch, fast jedes Gericht beinhaltete Fleisch, Wurst oder sonstige Tierprodukte. Seine Freundin war der ausschlaggebende Grund, dass er seine Essgewohnheiten änderte: mit veganer Ernährung. Da fragt sich das Fleischliebhaber-Herz natürlich zu allererst: "Ist vegane Ernährung gesund??" 

Holger wagte das Experiment - und startete seine "vegane Reise". Durch seinen Blogartikel, mit dem er unerwartet viel Aufmerksamkeit erhielt, sind wir auf Holger aufmerksam geworden und wollten mehr über seine Erfahrung mit veganer Ernährung wissen. 

Vegane Ernährung: Holgers Experiment​

Für jemanden, der sich Fleisch nicht aus seinem Alltag wegdenken kann, könnte es schwierig werden, von jetzt auf gleich auf vegane Ernährung umzustellen. Wie schafft man diesen großen Schritt?

Holgers Vorteil war, dass er extrem neugierig ist. Obwohl er Fleisch liebte, merkte er, dass seine Ernährung gravierende Folgen hatte, und zwar sichtbare und spürbare. ​Nicht nur zeigte die Waage 95kg an, auch machten sich Krankheiten, wie Neurodermitis, Verdauungsbeschwerden und andere Wehwehchen bemerkbar.

Wie "blind" er damals war, findet er aus heutiger Sicht ziemlich unfassbar. Da wurde einfach zur Apotheke gegangen und Symptome wurden betäubt. Das war die gängige Lösung. Dass die körperlichen Krankheitssymptome ein "Warnzeichen" und keinesfalls normal waren, sah er damals jedoch nicht. 

Wie das manchmal so ist, bringen Frauen häufig frischen Wind ins ​Haus. Seine Freundin litt 25 Jahre lang an Pollenallergie. Auf Rat ihrer Schwester hin verzichtete sie für eine Weile auf sämtliche Tierprodukte, Weizenmehl und Zucker. Holger zog also gleich mit, ernährte sich zuerst vegetarisch. Durch die überraschend schnelle Verbesserung der Krankheitssymptome wollten es die beiden wissen und zogen das vegane Experiment länger durch als geplant. Die Allergie ist heute durch die Umstellung auf vegane Ernährung behoben und das vegane Experiment zur neuen Lebensform geworden.

ist vegane Ernährung gesund?

Heute kommt nur noch natürliche und frische Kost auf den Teller: den Wandel fühlt man am ganzen Körper

Die Folge: Heute überzeugter Veganer

ist vegane Ernährung gesund: Holger ist der lebende Beweis

Mein altes und mein neues Ich. Ich fühle mich heute 10 Jahre jünger 😉

Die vegane Ernährung überzeugte Holger und seine Freundin so sehr, dass sie heute in Fleisch und Blut übergegangen ist. Aus dem Experiment wurde ein neuer Lebensstil. 

Willst du wissen, ob vegane Ernährung wirklich gesund ist und ob es vielleicht auch etwas für dich wäre?

Im Interview mit vegan-Freeletics berichtet Holger detailliert, wie es zu der Veränderung kam und was er seitdem über Ernährung und Lebensqualität gelernt hat. Ein sehr spannendes und interessantes Gespräch kam dabei heraus.

Hör dir das Interview hier an und lass dir die Tipps in seinem Erfahrungsbericht nicht entgehen:

Bist du auch bereit für Veränderung?

Mit diesen 10 Schritten schaffst du es: 

  • 1. Offen sein für Neues: bleib neugierig und verschließe dich nicht vor neuen Wegen oder Verhaltensweisen. Schau über deinen Tellerrand hinaus und durchbreche alte Sichtweisen und Verhaltensmuster
  • 2. Wille zur Veränderung: es muss "Klick" gemacht haben. Bist du unzufrieden mit deinem Gewicht? Kränkelst du ständig und fühlst dich matt und lustlos? Das ist der erste Schritt - die Erkenntnis, dass du etwas ändern willst oder zwangsweise musst
  • 3. Triff eine bewusste Entscheidung: du willst es nicht mehr beim Alten belassen weil du merkst, dass dir bestimmte Dinge, die du tust, nicht mehr gut tun? Lerne, Altes loszulassen. Triff eine bewusste Entscheidung. Das ist der wichtigste Teil der Veränderung
  • 4. Beginne langsam: Veränderungen brauchen Zeit. Wir Menschen sind Gewöhnungstiere und lieben es, in der guten alten Komfortzone zu bleiben. Um den inneren Schweinehund zu überlisten, ist es wichtig, nichts zu überstürzen. Hol dir also erstmal Informationen und führe nach und nach die neu erlernten Verhaltensweisen ein. z.B. erstmal auf Fleisch verzichten, später dann auf Milch, usw. 
  • 5. Hab Geduld: der Körper und dein Verstand brauchen Zeit, um deine neue Lebensweise  zu integrieren. Wenn du dich also mal demotiviert fühlst oder Dinge nicht so laufen, wie du es dir vorgestellt hast, dann bleib ruhig und gib dir Zeit. Du wirst sehen: wenn du die "Tiefs" tapfer durchstehst, wirst du belohnt mit einem Gefühl von Stolz und Begeisterung. Einfach weil du mit Selbstdisziplin deine eigenen Grenzen durchbrochen hast.
  • 6. Experimentiere: Das Internet ist voll von Informationen über Ernährung. Das führt gerade bei Neulingen häufig zu Verwirrung. Jeder erzählt im Netz etwas anderes und gibt seine subjektive Meinung Preis. So verschieden wir Menschen sind, so verschieden sind auch die Wege, die wir gehen können. Was für einen Menschen funktioniert, muss für dich noch lange nicht funktionieren. Probiere also aus, was für dich am Besten funktioniert. Die Hauptsache ist, dass du dich wohlfühlst und positive Veränderung (langfristig) siehst und spürst.
  • 7. Glaub an dich: nichts ist stärker als der Glaube an sich selbst. Lass die Leute reden. Es geht hier um dich und dein Leben. Du weißt am Besten, was gut für dich ist. Bleib dir also treu und zieh dein Ding durch. Lass die anderen später staunen. Früher oder später wird sich ihre Kritik wahrscheinlich eh in Bewunderung umwandeln 😉
  • 8. Suche dir Gleichgesinnte: Nichts ist demotivierender als Menschen, die einen ständig kritisieren oder in Frage stellen. Such dir Leute, die gleiche Ansichten und Ziele haben wie du. Die gegenseitige Bestärkung motiviert und macht Mut zum Weitermachen (auch wenn's mal schwierig wird)
  • 9. Dokumentiere deine Fortschritte: Eine der größten Motivatoren, ist wenn du siehst, wie gut du Fortschritte machst. Halte deine Veränderung fotografisch fest. Der Vorher-Nachher-Effekt kann manchmal in Staunen versetzen. Und du hast etwas Greifbares, das du später auch mit anderen Menschen teilen kannst und somit eine Inspirationsquelle für viele Menschen wirst. Diese sehr coole neue App hilft dir dabei.
  • 10. Höre nie auf zu lernen: Oft verfallen wir in alte bequeme Muster. Einmal etwas erlernt, werden Verhaltensweisen schnell zum Automatismus. Manchmal merken wir dann gar nicht, ob uns etwas noch gut tut oder nicht. Bleibe also wach und passe dich stets dem jetzigen Moment an und ändere ggf. deine Herangehensweise

Waren diese Tipps hilfreich für dich? Möchtest du deine Ernährung umstellen aber hast noch viele Fragen? Schreib uns in den Kommentaren hier oder auf unserer Facebookseite oder buche gleich deinen persönlichen Ernährungsberater für vegane Ernährung. 

vegan Foodcoaches freeletics

Willst du auch gesund und effektiv abnehmen? Lass dich von unseren #veganfoodcoaches beraten

Viel Erfolg beim Umsetzen! 🙂

​Deine Anna

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

[starbox]​

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.