Freeletics Abnehmen durch Kalorienrechner mit Pulsuhr Polar M400
Erfahrungsberichte Freeletics Freeletics Ernährung Freeletics Fettabbau Vegan Abnehmen

Polar M400 – Mehr als das Messen des Kalorienverbrauchs

Die Polar M400 im Test - das kann die Pulsuhr

Wie viele Kalorien verbrenne ich bei Aphrodite oder Metis?

Ich hatte mich in meiner zehnmonatigen Freeletics-Laufbahn des Öfteren gefragt, wie hoch der Kalorienverbrauch meiner Workouts ist. Dich interessiert, wie viele Kalorien du bei Freeletics verbrauchst, um abzunehmen oder definierter zu werden? Dann ist die Polar M400 ein wertvoller Begleiter.

So kam ich zur Polar M400

Aus meiner Läufervergangenheit hatte ich schon Erfahrungen mit Polar Pulsuhren. Die Polar M400 war ein Geburtstagsgeschenk meines Freundes (selbst Free-Athlet und sportbegeistert). Beim Aufmachen des kleines Paketes erblickte ich eine weiße, sportlich-stylische Uhr und freute mich, sie gleich bei den Workouts zu testen. Eigentlich wollte ich sie nur bei den Workouts tragen. Eigentlich… Seit April habe ich sie jedoch nahezu ständig am Handgelenk. Warum, fragst du dich, trage ich die Uhr auch im Alltag? Die Polar M400 ist mehr als eine Pulsuhr.

Kalorienverbrauch Freeletics Polar M400 Fitnesshandschuhe

Ein gutes Team 🙂 Meine Polar M400, Fitnesshandschuhe und die richtige Workout Musik im Ohr

Die Polar M400 beim Sport – leicht zu bedienen

Zu allererst ist die Polar M400 ein wirklich toller Begleiter zum Sport. Die Funktionsweise erschließt sich dir sehr schnell. Du musst also nicht lange eine Beschreibung lesen. Nachdem du deine persönlichen Daten wie Alter, Größe und Gewicht eingegeben hast, kann es auch schon losgehen.

Sobald der dazugehörende Pulsgurt angelegt ist, erkennt die Uhr den Puls und du kannst die Sportart zwischen Laufen, Radfahren, sonstigen Outdoor- und Indoorworkouts wählen. Ein Intervalltimer ist ebenfalls vorhanden. Während des Trainings siehst du die Herzfrequenz groß auf dem Display und im Anschluss werden dir die durchschnittliche und die maximale Herzfrequenz des Workouts und deine verbrannten Kalorien mit dem Fettanteil der Kalorien angezeigt.

Polar M400 Freeletics Abnehmen Kalorienverbrauch messen

Meine Begleiter beim Freeletics Workout

Die Polar M400 beim Laufen

Auch für einen Free run ist die Polar M400 ein tolles Gerät. Das GPS-Signal ist schnell gefunden. In der Zeit, in der du dich für den Lauf umziehst, findet die Uhr das Signal, wenn du sie ein paar Minuten ruhig hinlegst oder wenn du selbst kurz ruhig stehen bleibst (solltest du sie schon am Handgelenk haben). Nach jedem gelaufenen Kilometer wird dir angezeigt, wie schnell du diesen zurückgelegt hat – das motiviert dich schneller zu laufen. Am Ende erfährst du die insgesamt gelaufene Strecke, die Zwischen- und die Durchschnittsgeschwindigkeiten.

Die App zur Polar M400

Natürlich gibt es die passende App dazu. Nachdem du Uhr und App über Bluetooth synchronisiert hast, kannst du dir deine Aktivitäten über den Tag anschauen (wenn du die Uhr mehr als zehn Stunden getragen hast). Ich probierte dies aus, kurz nachdem ich die Uhr bekommen hatte, und war restlos begeistert. Ich habe einen Bürojob und dies bei den Einstellungen entsprechend eingegeben. Ebenso, dass ich oft Sport mache.

Die Uhr gibt dir ein Aktivitätsziel vor und sagt dir am Ende des Tages (hoffentlich), ob oder dass du es erreicht hast. Deine Schritte werden gezählt, dein Gesamtkalorienverbrauch wird angezeigt, du kannst dir auf der Karte deine gelaufene Strecke ansehen und dein Nachtschlaf wird aufgezeigt. Wie lange hast du erholsam geschlafen und wie lange hast du dich doch nur herumgewälzt? Du kannst dir also ein Feedback über deine Bewegungen und deine Erholungszeiten abholen, was dich auf dem Weg zu einem fitten Lebensstil unterstützt.

Die Motivation steigt

Dies hat mich unglaublich motiviert. Wenn sich die Uhr nach einer Stunde meldet, weil du schon wieder eine Stunde nur gesessen hast, wird dir vor Augen geführt, wie wenig du dich tatsächlich im Alltag und außerhalb deiner Freeletic-Einheiten bewegst. Ich fahre täglich zehn Kilometer mit dem Fahrrad zur Arbeit. Aber das genügt neben dem Sport nicht, um wirklich fit zu sein. Ich sitze leider viel zu viel. Geht dir das auch so? Um mein Aktivitätsziel zu erreichen, nehme ich nun den längeren Weg zum Drucker oder stehe zwischendurch einfach mal auf. Den Inaktivitätsalarm habe ich nach einer Woche jedoch abgeschaltet, da in Besprechungen ein plötzlicher Piepton doch etwas störend ist und nun weiß ich ja um mein Bewegungsdefizit.

 Pulsuhr Polar M400 Kalorienverbrauch Freeletics

Sportlich chic - die Polar M400 lässt sich sehen

Anfangs wurde ich ständig auf die Uhr angesprochen. Das Display ist recht groß und die Uhr auffallend, aber schön. Die Kollegen und Freunde wollten wissen, was es damit auf sich hat und waren sehr interessiert. Vielleicht wird es dir auch so gehen und du wirst von deiner neuen Uhr berichten müssen. Die Polar M400 ist in jedem Fall ein Hingucker.

Wie viele Kalorien verbrennst du nun bei den Workouts?

Ja und wie viele Kalorien verbrennst du nun bei Aphrodite und Co? Vorgestern hatte mir der Coach Aphrodite aufgegeben. Ich habe meine Bestzeit geschlagen und in gerade einmal 20 Minuten 236 Kalorien verbrannt! Meine Herzfrequenz lag im Schnitt bei 145 (Max.: 167). Das lohnt sich doch!

Gut schaut sie auch noch aus:

Polar M400 Kalorienverbrauch Pulsuhr weiß

Ein wunderbarer Begleiter: die Polar M400. Und gut sieht sie auch noch aus am Handgelenk

Hier kannst du sie zum Sonderpreis kaufen:

Bei Apollon ist es ähnlich: 241 Kalorien in 22 Minuten zeigt mir die Polar M400. Du siehst also, ein stundenlanges Training ist nicht nötig, um viele Kalorien zu verbrennen und fit und durchtrainiert zu werden. Dies wurde mir in der letzten Woche eindeutig bestätigt: Nachdem ich mal wieder den Langhantelkurs im Fitnessstudio besucht hatte und in einer Stunde (!) nur 180 Kalorien verbraucht hatte, war ich doch ernüchtert. Nicht nur, dass es mir im Gegensatz zu Freeletics kaum Spaß gemacht hatte – es war einfach langweilig, war der Nutzen nicht besonders hoch. Anders als bei Freeletics!

vegan fitness rezepte wochenplan

Hol dir den kostenlosen Veganen Rezepte Wochenplan und steigere deine Leistung noch zusätzlich

Gestern habe ich bei 2x Poseidon und 50 Leg Levern in einer Trainingszeit von ca. 13 Minuten zwar nur 90 Kalorien verbrannt. Aber du darfst den Nachbrenneffekt dieses hochintensiven Trainings nicht vergessen. Nach dem Training geht das Kalorienverbrennen weiter. 🙂

Welche Erfahrungen hast du mit der Polar M400 oder anderen Kalorienmessuhren gemacht? Ich bin gespannt auf deinen Kommentar unter dem Artikel.

Liebe Grüße und bis bald,

Kathleen​

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

​​


Über die Autorin:

Ich bin Kathleen (32 Jahre alt) und seit 10 Monaten begeisterte Free-Athletin. Bevor ich Freeletics für mich entdeckte, war lange Zeit das Laufen mein einziger Sport. Mehrmals die Woche bin ich lange Strecken gelaufen. Später kam das Training im Fitnessstudio hinzu. Aber erst seit ich Freeletics mache, stellen sich wirklich Erfolge ein. Ich bin so fit, wie nie zuvor.

Beruflich sitze ich viel, da ich Juristin in der Verwaltung bin. Daher brauche ich Sport als Ausgleich. Einmal die Woche gehe ich zum (Bikram-)Yoga. Außerdem mag ich Wassersport und habe vor Kurzem das Surfen für mich entdeckt. Am liebsten würde ich aber nur noch reisen und die Welt entdecken.​

Auf Instagram findest du mich hier​ 🙂 Folge mir gern!

Fotos: Aufnahmen der Autorin

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

1 Kommentar

  1. Benno Masemann

    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob man mit der Polar M400 auch seinen täglichen Gesamtenergieverbrauch bestimmen kann? Mir ist klar, dass ich mit dem Pulsgurt im Training einen genauen Wert erhalte. Aber muss ich den Pulsgurt für eine genaue Tagesermittlung dann 24h tragen? Gibt es hierfür eine spezielle Funktion? Oder wird der Tagesbedarf, dann pauschal über die eingegebenen Werte und die zurückgelegten Kilometer errechnet?

    Danke für eine Antwort und viele Grüße,
    Benno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.