Novak Djokovic Siegernahrung Buchcover
Allgemein

„Siegernahrung“ – Novak Djokovic´s Buchreview

Warum glutenfreie Ernährung gut für dich ist

Lass dir den Artikel aus dem „Vegan Athlete Podcast“ vorlesen:

„Siegernahrung“ – Glutenfreie Ernährung für Höchstleistung

Das Buch “Siegernahrung” von Novak Djokovic startet mit einem Zitat von Winston Churchill:
 Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt von dem was wir bekommen, und wir leben von dem, was wir geben.
Eine ungewöhnliche Einleitung für ein Buch über Ernährung möchte man meinen. Und dennoch beschreibt es hervorragend den Menschen Novak Djokovic.
Der aktuell erfolgreichste Tennisspieler (Jahr 2016) berichtet über seine schmerzlichen Erfahrungen in Spielen gegen Nadal, Tsonga und Federer. Der Leser erfährt, wie er entkräftet immer wieder Matches abbrechen musste, bis er schliesslich den Wendepunkt mit der glutenfreien Ernährung entdeckt hat.

Serve to Win

Die Originalausgabe des Buches hiess übrigens “Serve to Win” und wurde bereits 2013 in den USA veröffentlicht.
Der Titel “Serve to Win” beschreibt meiner Ansicht nach besser den Inhalt des Buches. In dem Buch geht es nicht ausschliesslich nur um Nahrung und Essen. Das Buch ist schlicht und dennoch mit dem Hardcover sehr hochwertig. Auch ist es keine Biographie, vielmehr versucht Djokovic den roten Faden – die “glutenfreie Ernährung” – immer wieder mit Anekdoten über sein Leben, seine Kindheit und seine vielen Erfahrungen aufzulockern. Dabei erwähnt er auch öfters die Schrecken des Krieges in Serbien.

Ernährung kann alles verändern: 

Mit den richtigen Lebensmitteln versorgt und der Erkenntnis das er eine Gluten Unverträglichkeit hatte, machten Djokovic unbesiegbar.
Nach der Ernährungsumstellung fiel sein Gewicht von 82 – auf 78 Kilogramm. Er fühlte sich niemals müde oder schwach, war immer energiegeladen. Novaks Allergien und sein Asthma verschwand.
All das, nur weil er “Gluten” und auch Milchprodukte aus seiner Ernährung gestrichen hatte.
Novak testete 14 Tage ohne Brot, Getreide und Gluten. Danach aß er wieder einen Bagel und er fühlte sich, als hätte er die ganze Nacht durchgezecht. Ihm war schwindelig.
Andere Zöliakie Patienten berichten ähnliche Erfahrungen.

Gluten – Was ist das

Gluten ist ein Proteingemisch, dass vor allem in Weizen, aber auch in anderen Getreidesorten vorkommt. Es wird oft auch als “Kleber” oder “Klebereiweiß” bezeichnet. Gluten sind enthalten in vielen Lebensmitteln:
  • Brot
  • Nudeln aus Weizenmehl
  • Süße Stückchen, Kuchen, Muffins etc..
  • Cracker, Salzbrezeln
  • Frühstücksflocken
  • Bier
und einigen mehr.
Nicht nur Zöliakie Kranke meiden Gluten. Auch Novak Djokovic rät in seinem Buch, auf Gluten und die damit verbundenen Produkte komplett zu meiden. Diese Erkenntnis stellt den Kern des Buches dar und die damit verbundene gesundheitliche und leistungssteigernde Optimierung.
 
Im Buch werden viele Beispiele genannt und es wird ausführlich darauf eingegangen wie diese gemieden werden können und welche anderen Produkte gegessen werden dürfen.
 
 

Der Mensch Novak Djokovic

Für Djokovic sind die “einfachen” Dinge im Leben sehr wichtig.
  • Glück
  • Familie
  • Spaß
  • Freunde
  • Liebe
Liebe ist das allerwichtigste für Novak. Er sorgt sich um die Nöte anderer Menschen und geht sehr achtsam mit sich selbst und anderen um. Er weiss, dass Liebe keine Selbstverständlichkeit ist. Daher hat er auch immer seine Familie um sich und verbringt soviel Zeit wie möglich mit ihr.

Offen sein!

Novak glaubt an Verfahren wie den “kinesiologischen Armtest” und hat diesen auch bei sich selbst angewandt um die Unverträglichkeit herauszufinden.

Auch erwähnt er Masaru Emoto und seine Erkenntnisse mit den Wasserkristallen.

Er betont immer wieder wie wichtig es ist “offen” zu sein. Damit meint er alternative Heilverfahren und Neues auszuprobieren. Und vor allem immer dankbar zu sein.

 

Die Erfolgsfaktoren von Novak Djokovic 

Novak hat eine einfache Morgenroutine:
Jeden Morgen trinkt er ein Glas Wasser und macht 20 Minuten Dehnübungen, eventuell etwas Yoga oder Tai Chi. Danach nimmt er ein auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Frühstück zu sich, meist jeden Tag dasselbe.
Er beschreibt sehr genau, was er macht und was er isst und das Buch liefert auch ca. 20 Rezepte für Frühstück, Smoothies, Mittag und Abendessen mit. Die genauen Rezepte incl. Beschreibungen findest du im Buch:
….

Nach dem Frühstück  geht es zum Training.
Er trinkt währenddessen warmes Wasser und einen Sportdrink mit Vitaminen, Mineralien und Elektrolyten.
Einige weitere kurze Insights seines Erfolgs:
  • Novak spricht ein Gebet vor dem Essen als Dank.
  • Novak versucht Ablenkungen beim Essen zu vermeiden.
  • Kauen ist wichtig, es ist die Vorverdauung.
  • Essen liefert Information.
Djokovic gibt seinem Körper Anweisungen was dieser mit der Nahrung machen soll:
  •      Frühs und Mittags soll er Energie liefern
  •      Abends soll er damit den Körper reparieren
  •      Richtige Energie auf die Nahrung schicken und sie gut behandeln

Schlafen ist wichtig

In Siegerernährung erzählt Djokovic wie wichtig der Schlaf ist.
Er schläft immer zur gleichen Zeit und steht zur gleichen Zeit auf. Auch am WE, denn so bliebe der innere Rhythmus erhalten.
7 Stunden pro Nacht Schlaf hält er für wichtig.
 

Für Tennisspieler ist „Siegernahrung“ noch interessanter

Novak Djokovic berichtet im Buch über seinen Weg an die Spitze. Er beginnt mit seiner Kindheit und verrät, dass er bereits mit 4 Jahren einen Tennisschläger von seinen Eltern geschenkt bekommen hat.
Djokovic erzählt wie viele Stunden er pro Tag trainiert und wie er trainiert. Angefangen mit seinem ehemaligen Coach Boris Becker über seine Begleiter die ihm überall hinfolgen bis zu den atemberaubenden Tennis Matches und wie er diese aus seiner Sicht empfand.
Zusätzliche Info:
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Buches im Jahre 2013 aß Novak noch viel Fleisch und Fisch und empfiehlt diese auch in seinem Buch “Siegernahrung”.
Im Jahr 2016 eröffnete er mit seiner Frau ein veganes Restaurant in Monaco.
Bei der Eröffnung des veganen Restaurants mit dem Namen “Eqvita” waren sogar seine Kontrahenten wie Andy Murray und sein ehemaliger Trainer Boris Becker anwesend.
Novak ist aktuell kein Fleisch mehr. Novak selbst sagt:
“Eigentlich bin ich ein Veganer, der ab und zu etwas Fisch isst“

Fazit „Siegernahrung“

Ein lesenswertes Buch, da es tiefe Einblicke in das Leben der Nr. 1 im Tennis und dessen Erfolg gewährt.

Du kannst das Buch bei amazon oder direkt beim Verlag erwerben

 

Wenn dieser Artikel interessant war, interessiert dich auch: 5 Gründe, warum Haferflocken deine gesunde Ernährung gefährden

 

Folgende nächste Schritte sind für dich interessant: 

  1. Hole dir die genauen Ernährungspläne anderer veganer Fitness Athleten. Komplett kostenfrei:
    vegan-guide-christian-wenzel

    Klicke auf das Bild um dir kostenfreie Ernährungspläne incl. Rezepten zu holen

     

  2. Buche einen veganen Fitness Experten, der dir deinen Profi Ernährungsplan zusammenstellt:
    vegan foodcoaches Karlo

    Abnehmen leicht gemacht: Lass dich von deinem persönlichen Ernährungscoach beraten! Klicke auf das Bild und leg gleich los

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.