Balanced diet based on raw organic vegetables and fruits
Allgemein Ernährung Freeletics Ernährung Rezepte

Top 4 vegane One Pot Rezepte für Freeathleten

Mit veganen One Pot Rezepten zur Steigerung der Freeletics Leistung

Hallo ihr lieben Freeathleten, herzlich Willkommen zu meinem Gastartikel! Hier ist mal wieder Selina von istmirvurst.

Ich bin ein Verfechter des schnellen kochens (Ja, ich sage absichtlich nicht Fast Food, weil das jeder mit ungesundem Junkfood verbindet) und darum versorge ich euch dieses Mal mit vier leckeren One-Pot-Gerichten (Gerichte aus nur einem Topf), die nicht nur zeit-, sondern auch geschirrsparend sind und man danach nicht einmal die Hälfte des sonst verwendeten Geschirrs aufräumen muss! 😉

One Pot-Rezept 1 : Spaghetti mit Sojasahne und Brokkoli

Spaghetti vegan

Zutaten:
250 g Spaghetti
300 g Brokkoli
1 Zwiebel
Gewürze (2 TL Gemüsebrühe, 2 TL Salz, Knoblauch und Pfeffer)
500 ml Wasser
200 ml Sojasahne

Zuerst werden die Zwiebel und der Brokkoli in kleine Stücke geschnitten. Dann kommen sie mit den Spaghetti (am besten in der Mitte durchbrechen) in einen Topf. Danach kommen die Gewürze, die Sojasahne und das Wasser dazu

Dann werden die Zutaten auf den Herd gestellt. Dort werden sie aufgekocht. Danach wird der Herd auf eine kleine Stufe gestellt und der Deckel kommt auf den Topf. Jetzt werden die Spaghetti etwa 10 Minuten unter rühren weich gekocht

Wenn zu viel Flüssigkeit im Topf ist, einfach noch etwas länger kochen lassen. Wenn zu wenig darin ist, immer ein bisschen mehr Wasser dazu schütten

One Pot-Rezept 2 : Veganes „Hühner“ Frikassee mit Reis

Vegan Hühner Frikassee

Zutaten:
300 g Rundkornreis
200 g gefrorene Erbsen
150 g Karotten
200 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Sojagranulat
2 TL Gemüsebrühe, 1 TL Salz, Pfeffer
Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
500 ml Wasser
200 ml Sojasahne

Die Karotten werden in kleine Stücke, die Champignions in feine Ringe geschnitten. Dann kommen die Zutaten alle in einen Topf und dann kommt das Wasser und die Sojasahne dazu

Die Zutaten werden im Topf aufgekocht, dann wird der Herd auf eine niedrige Stufe gestellt und unter Rühren werden die Zutaten etwa 10-15 Minuten weich gekocht

Wenn zu viel Flüssigkeit im Topf ist, einfach noch etwas länger kochen lassen. Wenn zu wenig darin ist, immer ein bisschen mehr Wasser dazu schütten

One Pot-Rezept 3 : Kartoffel-Kichererbsen-Curry

Kichererbsen Curry Suppe

Zutaten:
300 g Kartoffeln
1 Dose Kichererbsen
1 Hand grüne Bohnen
1 Frühlingszwiebel
2 TL Gemüsebrühe, 1 TL Salz, Curry und Kräuter
500 ml Wasser
200 ml Sojasahne

Zuerst werden die Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten, die Frühlingszwiebel und Bohnen in ca 1-2 cm lange Stücke und die Kichererbsen werden unter klarem Wasser abgespült und dazu gegeben. Mit den Gewürzen und den beiden Flüssigkeiten werden die Zutaten vermischt

Jetzt wird der Topf auf den Herd gestellt und die Flüssigkeit soll kurz aufkochen. Danach werden die Kartoffeln etwa 15 Minuten lang unter Rühren und niedriger Temperatur weich gekocht. Wenn man die Konsistenz dicker haben möchte, kann man 3 TL Speisestärke mit 3 TL Wasser vermischen und zu den Kartoffeln geben und gut durchrühren, dafür muss das Gericht aber wieder kurz aufkochen

One Pot-Rezept 4 : Asia-Nudeln

vegane Asia Nudeln

Zutaten:
250 g Reisnudeln
100 g Brokkoli
100 g Champignons
100 g grüne Bohnen
1 Karotte
3-4 Lachzwiebeln
2 TL Gemüsebrühe, 1 TL Salz, Kräuter, Sojasoße, Chillisoße
1 L Wasser

Brokkolie, Champignongs, Karotten, Bohnen und Lauchzwiebel werden in kleine Stücke geschnitten und zusammen mit den Nudeln, den Gewürzen, 2 El Sojasoße und 1 TL Chillisoße in einen Topf zu den ungekochten Reisnudeln gegeben

Dann werden die Zutaten mit dem Wasser vermischt und auf den Herd gestellt

Die Masse sollte einmal aufkochen und danach unter Rühren mit niedriger Temperatur etwa 10 Minuten köcheln

vegan.freeletics empfiehlt

Dich hat der Ehrgeiz gepackt und du willst weitere vegane Rezepte ausprobieren und genießen? Dann sieh dir hier weitere Rezepte auf unserer Plattform an. Zusätzlich empfehlen wir dir den Kickstarter für eine gesunde und vegane Ernährung mit einer Vielzahl an tollen veganen Rezepten für dein Wohlbefinden!

Willst du auch endlich gesund abnehmen und nachhaltig fit sein? Hol dir den Kickstarter und erhalte konkrete Tipps & Rezepte. Nimm dein Leben in die Hand und lass die Ergebnisse für sich sprechen!

Willst du dich auch endlich gesund ernähren und nachhaltig fit sein? Hol dir den Kickstarter und erhalte konkrete Tipps & Rezepte. Nimm dein Leben in die Hand und lass die Ergebnisse für sich sprechen!

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.