vegan Sandwich
Ernährung Rezepte

Top 4 vegane Rezepte zum Frühstück für Freeletics Athleten

Wie du mit veganen Frühstücks Blitz Rezepten morgens Zeit sparst

Kurzvorstellung

Hallo ihr lieben Leser!

Ich heiße euch herzlich Willkommen zu meinem zweiten Gastartikel, den ich hier bei vegan.freeletics verfassen darf! Ich bin Selina, 20 Jahre alt und komme von Ist Mir Vurst, meinem Blog, der im Sommer diesen Jahres entstanden ist. Auf meinem Blog geht es um vegane und glutenfreie Ernährung. Dort finden sich ausgefallene Rezepte und alles Mögliche, mit dem ich andere inspirieren darf.

Morgens…der Wecker klingelt. Wer kennt das nicht, lieber noch zehn Minuten zu schlafen und dafür das Frühstück kurz zu halten oder sogar ausfallen zu lassen? Damit man morgens 10 Minuten länger schlafen kann, aber trotzdem ein leckeres, ausgewogenes Frühstück hat, gibt es heute von mir 4 Frühstücks-Blitz Rezepte!

Frühstücks Blitz Rezept 1 : Avocadohälften

Avocado Frühstück vegan
So simpel wie der Titel schon klingt, ist es auch. Im Grunde besteht das Gericht nur aus drei Zutaten, nämlich:
Zutaten:
  • 1 Avocado
  • Reiswaffeln oder Brot
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Chillisoße)
Zuerst wird die Avocado der Länge nach in zwei Hälften geschnitten. Dann wird der Kern entfernt.
Danach wird das Innere der Avocado (nicht die Schale!) in Streifen und anschließend in Karos geschnitten.
Anschließend wird die Avocado mit Salz, Pfeffer und Chillisoße gewürzt.
Danach kann man sie ganz leicht auslöffeln und auf einer Reiswaffel, Brot oder Brötchen als leckeren Belag essen!

Frühstücks Blitz Rezept 2 : Gemüsesandwich

Gemüsesandwich vegan
Sandwiches aus dem Sandwichmaker ohne Käse? Oh ja! Für dieses Sandwich wurden nur pflanzliche Produkte verwendet. Für das Sandwich kann man ganz verschiedene Gemüsesorten verwenden, für meines habe ich benutzt:
Zutaten:
  • Frühlingszwiebel
  • Brokolie
  • Zucchini
  • Chapinions
  • Gewürze, Brotaufstrich und Chillisoße
  • 4 Scheiben Brot
Zuerst wird das Gemüse klein geschnitten und zwei Brothälften mit einem Brotaufstrich (meines war Champinionaufstrich) bestrichen.
Dann werden die zwei bestrichenen Brothälften mit dem Gemüse belegt. Danach habe ich Chillisoße und die Gewürze darüber gegeben und auf die
Brothälften jeweils die andere Scheibe gelegt.
Daraufhin habe ich den Sandwichmaker eingesteckt, die Brote darauf gelegt und die Sandwiches etwa 2-3 Minuten im Sandwichmaker gelassen.
Wenn die Sandwiches braun sind, kann man sie herausnehmen und direkt essen.
Man kann sie aber auch in einer Lunchbox mitnehmen und unterwegs essen!

Frühstücks Blitz Rezept 3 : Obstporridge

Obstporridge vegan
Als drittes Rezept habe ich ein leckeres Obstporridge gezaubert und dafür benutzt.
Zutaten:
  • Sojamilch
  • 5 EL glutenfreie Haferflocken
  • Obst (Nektarine, Banane, Apfel)
Zuerst werden 5 El Haferflocken in eine kleine Schüssel gegeben und mit Sojamilch bedeckt.
Dann kommt diese Mischung für etwa 1-2 Minuten in die Mikrowelle (oder unter Rühren in einem Topf) bis die Haferflocken aufgequollen sind.
Im Anschluss kann man das Porridge noch mit Zucker, Agavendicksaft oder Süßstoff süßen. Dann wird das Obst in kleine Stücke geschnitten und über das Porridge gegeben.
Das Frühstück kann man sich zum Beispiel auch in einem verschließbaren Glas mitnehmen und unterwegs essen!

Frühstücks Blitz Rezept 4 : Süße Sommerrollen

Sommerrolle veganDas vierte Rezept ist eine leckere Sommerrolle für dein Frühstücks Blitz Rezept
Zutaten:
  • Reispapier
  • Obst (Wassermelone, Nektarine, Trauben, Banane, Apfel)
  • Chiasamen und Wasser (Chiapudding)
Wenn man in die Sommerrollen Chiapudding haben möchte, sollte man direkt am Anfang 1 EL Chiasamen mit 2-3 EL lauwarmem Wasser mischen.
Dann wird das Obst in eine möglichst längliche Form geschnitten und eine einzelne Reisplatte in lauwarmes Wasser gelegt. Die Reisplatte kann man nach etwa 20-30 Sekunden herausnehmen und auf ein Stück Küchenkrepp legen.
Danach wird die Reisplatte auf eine glatte Oberfläche gegeben und das Obst und wahlweise der Chiapudding werden darauf gegeben.
Jetzt wird die Sommerrolle zusammen gerollt. Also werden zuerst die beiden Seiten eingeklappt, dann die obere Seite über das Obst gelegt und anschließend aufgerollt.
Willst du auch endlich gesund abnehmen und nachhaltig fit sein? Hol dir den Kickstarter und erhalte konkrete Tipps & Rezepte. Nimm dein Leben in die Hand und lass die Ergebnisse für sich sprechen!

Willst du dich auch endlich gesund ernähren und nachhaltig fit sein? Hol dir den Kickstarter und erhalte konkrete Tipps & Rezepte. Nimm dein Leben in die Hand und lass die Ergebnisse für sich sprechen!

Dieser Artikel hat deinen Appetit angeregt und du möchtest gerne weitere Rezepte nachmachen? Dann schaue doch mal in unserer Rezept Kategorie vorbei.

 

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.