vegane Fitness Rezepte
Ernährung Freeletics Ernährung Rezepte Vegan Abnehmen Vegane Ernährung

Vegane Fitness-Rezepte, die du lieben wirst

Früher dachte ich ja immer, dass Fortschritte beim Sport, erfolgreicher Muskelaufbau und gute Fitness und Ausdauer nur mit der richtigen Ernährung funktionieren. Schließlich reichen ein toller Trainingsplan und Fleiß allein nicht aus. Dieser Meinung bin ich auch heute noch. Aber was ist eigentlich nun eine gute Ernährung, die deine sportlichen Fortschritte optimal unterstützt?

Bis vor knapp zwei Jahren dachte ich noch, dass möglichst viele eiweißreiche Nahrungsmittel, also viele Eier, Quark und mageres Fleisch, zwingend auf den Speiseplan gehören. Ohne diese würden doch unsere Muskeln verkümmern, von Muskelaufbau braucht erst gar keine Rede sein.

Inzwischen bin ich zum Glück anderer Meinung. Ich lebe seit 1,5 Jahren vegan und richtig glücklich damit. Das essen ist günstiger, schmeckt richtig lecker und ich muss überhaupt nicht auf meine tägliche Portion Protein verzichten - nur eben dass ich die Proteine aus rein pflanzlichen Quellen beziehe. Was ich genau esse, kannst du auf meinem Youtube-Kanal verfolgen.

Einige Rezepte gibt es hier aber schonmal vorweg. Also, lass es dir schmecken! 🙂

Zucchinipuffer für Faule

Diese Puffer machen richtig satt und sind schnell gemacht.

So geht's:​

  • 1 Zucchini raspeln
  • 2 EL Linsenmehl / Kichererbsenmehl
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen

Kidneybohnen gut abspülen. Die restlichen Zutaten gut miteinander vermischen (wenn du es grober magst) oder feiner zerkleinern (z.B mit einer Gabel zerkleinern oder pürieren). 10 Minuten stehen lassen und in einer sehr heißen Pfanne die Puffer braten. Du kannst du Puffer auch auf einem Backblech backen. Im Video siehst du den Unterschied 🙂

Zucchini-Spaghetti mit cremiger Avocado-Soße

Zucchinispaghetti in cremiger Avocadosoße.

Avocado ist einfach, sehr gesund und dieses Gericht ist schnell hergezaubert - dazu auch noch richtig erfrischend. 

So geht's:​

  • 2 Zucchinis mit einem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Avocado
  • 1 Salatgurke
  • 1 EL Zitrone
  • etwas schwarzen Pfeffer
  • und Salz miteinander pürieren

Die Soße zusammen mit 8 halbierten Cocktailtomaten zu den Nudeln geben. Gut mischen und auf einem Rucola-, Feldsalat- oder Babyspinatbett anrichten.

Vegane Mayonnaise

Nudelsalat, Kartoffelsalat, oder Kürbispommes...das alles kannst du nicht auch vegan genießen? Und ob! Das geht sogar sehr gut und dabei auch noch fettarm. Diese Mayonnaise schmeckt leicht, frisch und schlägt weder schwer auf den Magen, noch auf die Hüfte und kann verschiedenste Salat bereichern.

Das brauchst du: 

  • 350g Seidentofu
  • 1 TL Senfpulver
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • 1/2 TL Zwiebelgranulat
  • 1/2 TL Salz
  • 3 TL Essig (am besten Rotweinessig)
  • ggf. Kalanamaksalz
  • ggf. Kräuter deiner Wahl

Alles Pürieren und wie eine Mayonnaise verwenden

Frühstücksreis

Dieser Reis schmeckt nicht nur zum Frühstück gut. Er ist durch die wärmenden Gewürze übrigens auch perfekt für die kühler werdenden Herbst- und Wintertage.

Das brauchst du:

  • 200g Vollkornreis
  • 475ml Pflanzenmilch
  • 1 Stange Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken oder 1 TL Lebkuchengewürz
  • 160g Datteln
  • 1 Apfel
  • 40g Rosinen
  • Salz

Vollkornreis garen. Milch, Datteln, Gewürze dazugeben und 12 Min. köcheln lassen.
Apfel und Rosinen dazugeben, nochmals aufwärmen. Fertig 🙂 Auf einen tollen Start in den Tag.

Mein Lieblings-Chia-Pudding

Natürlich darf auch kein Rezept mit den gesunden Chia Samen fehlen. Dieses schnelle Rezept ist mein absoluter Liebling und schmeckt einfach nur lecker.

So geht's:​

  • 4 EL Chia
  • 200 ml Pflanzenmilch
  • Zum Süßen nach Lust und Laune: Datteln, Agave, Zucker, Reissirup...
  • Topping: z.B. Kokosmus, Kakaopulver, Vanilleschoten, Zimt, Nüsse.

Die Chiasamen mahlen. Die Milch mit Süße pürieren.
Topping und Chia in die Milch geben und nochmals pürieren.

5 - 10 min stehen lassen. Zusammen mit Obst genießen. Bon Appetit! 🙂

Diese Rezepte und noch viel mehr, gibt es natürlich auf meinem Youtube Channel zu sehen.
Ich freue mich über jeden Besuch von euch.

Viel Spaß beim nachkochen!

Viele liebe Grüße,

Kristinchen

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

Über Kristin

Mein Name ist Kristin, ich bin 28 Jahre alt und war bis vor 4 Jahren sehr stark übergewichtig. Stolze 109 kg brachte ich bei einer Körpergröße von 1,64m auf die Waage und war total unsportlich und sehr unbeweglich.

Mit der LowCarb Diät fing ich an abzunehmen und habe so mit Höhen und Tiefen in 2 Jahren etwa 40 Kilo verloren. Aber das reichte mir nicht - ich wollte mehr. Ich wollte nicht nur einfach dünn sein, sondern trainiert. Der erste Schritt hier war eindlich mit dem Rauchen aufzuhören.

Je mehr ich mich mit Ernährung und Sport beschäftigt habe, desto fitter wollte ich sein. Mir war es nicht mehr wichtig schlank zu sein, sondern das Leben in (Bewegungs-)Freiheit und das gute Gefühl dabei. Und das schaffte ich nur mit gesunder und vor allem veganer Ernährung und Sport.

Inzwischen gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio und sobald mein Knie nach einer Knorpeltransplantation im Frühjahr wieder 100%ig ist, freue ich mich sehr, wieder beim Taekwondo dabei zu sein. Außerdem fehlt mir Freeletics sehr und ich freue mich auf eine neue Challenge...

Ich bin noch lange nicht am Ziel, aber ich weiß inzwischen sehr wohl, dass mir eine ausgewogene gesunde vegane Ernährung gut tut. Ich bin nicht nur leichter, sondern ich lebe endlich und ich freue mich sehr dass mit euch teilen zu dürfen.

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.