Erfahrung mit Freeletics
Erfahrungsberichte Freeletics Freeletics Anfänger Freeletics Fettabbau Motivation

Vesnas Erfahrung mit Freeletics – perfekt für Busy People

Du bist beruflich eingespannt, hast vielleicht Kinder, bist eh zu alt und überhaupt hast du nie Zeit für Sport? Die Erfahrungen, die Menschen mit Freeletics machen, sind ganz unterschiedlich, aber seitdem es Freeletics und das Motto #noexcuses gibt, weißt du sicher auch, dass diese obigen Ausreden nicht mehr zählen 😉

Bei Workouts die mitunter zwischen 5 und 20 Minuten dauern, ist es wirklich keine Frage der Zeit mehr, sondern eine Frage des Willens. 

Vesna ist so eine Powerfrau, der es gelingt verschiedenste Dinge unter einen Hut zu bringen. Wir haben sie gefragt, ob sie ihre Erfahrung mit Freeletics mit uns und euch teilen möchte. Wie ihr voller Alltag aussieht und sie dennoch Zeit für ihren Sport hat, berichtet sie kurz im Interview. ​

1. Hi Vesna, du hast in einer Facebookgruppe deine Freeletics-Transformationsfotos geteilt. Auf den Fotos sind schöne Veränderungen zu erkennen. Erzähl doch kurz erstmal etwas über dich: wer bist du, was machst du?

Hi, ich bin Vesna, 42 und Flugbegleiterin aus München.

2. Wie sah dein Lebensstil vor deiner Freeleticszeit aus?

Ich habe schon immer Sport gemacht, allerdings habe ich vor ein paar Jahren einen Durchhänger gehabt. Seit ca 2,5 Jahren bin ich jetzt wieder sehr aktiv. Mit Freeletics habe ich vor 1,5 Jahren angefangen und dann sehr schnell Muskeln aufgebaut. Das geht glücklicherweise bei mir sehr schnell, darum muss ich etwas aufpassen und kombiniere es mittlerweile mit anderen Sportarten. 

3. Du schriebst in dem Facebookpost, dass es auch mit 42 Jahren noch super gelingt, sich einen Topkörper zu erarbeiten. Welche Einstellung hast du und was möchtest du anderen Menschen, (die ihr Alter vielleicht als Hindernis für Veränderung sehen) mitteilen.

Ich fühle mich tatsächlich mit 42 in Topform mit Freeletics , zumindest meistens. Allerdings ist es schon harte Arbeit und du musst wirklich dran bleiben. Vor 3,5 Jahren ist etwas Schlimmes in meinem Leben passiert. Nach der Krise habe ich dann beschlossen, mein Leben wieder in den Griff zu bekommen und vorallem mein Leben zu genießen!

4. Wie hat sich dein Leben und deine Lebenseinstellung seit deinem Freeleticstraining verändert?

Freeletics hat mir dabei geholfen, meinen Körper wieder zu definieren. Das war vorher manchmal eine Qual.

Erfahrung mit Freeletics - Sixpack Vesna

Dank Freeletics endlich ein schöner definierter und flacher Bauch 🙂

5. Wie bist du auf Freeletics aufmerksam geworden und wie waren die ersten Wochen für dich?

Ein Freund hat mir die Freeletics App gezeigt. Mein Anfang mit Freeletics war sehr hart und beschwerlich, aber mit Disziplin kann man alles schaffen.

6. Wie trainierst du (alleine, Gruppe, mit der Familie?)

Anfangs habe ich immer alleine trainiert. Dann bin ich allerdings durch Facebook auf die Gruppen aufmerksam geworden, und bin somit zu der Gruppe im Luitpoldpark in München dazu gestoßen.

7. Was motiviert dich am meisten, weiterzumachen und nicht aufzugeben?

Nun, ich will fit bleiben und die Figur halten. Außerdem fühle ich mich einfach besser, wenn ich trainiert habe.

8. Was fiel dir besonders schwer während des Trainings?

Definitiv die Burpees - sie sind immer noch mein Feind 😀

9. Wie sieht dein Alltag aus (Ernährung, Job, Sport) und wie ernährst du dich, um die besten Ergebnisse zu erzielen?

Durch meinen Job als Flugbegleiterin ist es etwas schwierig mit der Ernährung. Ich versuche viel Gesundes und viel Gemüse zu essen, aber ich muss gestehen, dass ich keinen Ernährungsplan habe, und ich verzichte auch nicht auf Alkohol. Mein Motto: Einfach alles in Maßen, dann bekommt man auch keinen Heißhunger. Ich persönlich halte nicht viel von Verboten.

Erfahrung mit Freeletics : Fitness Frühstück, Porridge

Mein Lieblingsfrühstück: Porridge mit Chiasamen, Zimt, Honig und Beeren 

10. Welchen Tipp zum Abnehmen und zum Muskelaufbau kannst du teilen?

Sport zum Abnehmen und Muskelaufbau ist für mich das Wichtigste, und natürlich etwas auf die Ernährung achten, wenn man abnehmen möchte (sonst ist der Sport umsonst)

11. Nutzt du den Freeletics Coach? Und machst du neben Freeletics noch andere Sportarten?

Ich trainiere ohne Coach. Ich kombiniere Freeletics mit Laufen, Yoga, und Gym. Ich brauche einfach die Abwechslung.

12. Was liebst du besonders an Freeletics?

Dass man es überall anwenden kann. Gerade in einem Job wie meinem ist Freeletics sehr praktisch. Da muss und kann dann manchmal eben das Hotelzimmer herhalten :).

13. Was sind deine Ziele für die Zukunft was deine Gesundheit und deinen Lebensstil betrifft?

14. Welchen Tipp würdest du anderen Frauen oder Menschen geben, die abnehmen möchten und sich einen flachen Bauch wünschen?

Ich möchte so fit bleiben wie ich bin und mein Leben genießen.

Wichtig ist, deinen inneren Schweinehund erstmal zu überwinden. Trainiere einfach weiter, egal was dein Kopf sagt. Motiviere dich, schau was bei dir am besten funktioniert (z.B. zu einem bestimmten Zeitpunkt regelmäßig in der Gruppe trainieren, Musik etc).

Und das Wichtigste: verliere nie dein Ziel aus den Augen, egal wie schwer es sich gerade anfühlt. Frag dich immer, warum du das machst. Wenn du weiterkämpfst, wirst du es nicht bereuen.

Vielen lieben Dank Vesna für das Interview 🙂

Wie hat Freeletics dein Leben verändert? Möchtest du auch deine Geschichte teilen? Schreib uns an christian@vegan-freeletics.com.​

buchcover

Abnehmen und besser aussehen

Trage dich ein und erhalte sofort den kostenlosen Ernährungsguide

8.820 Leser folgen Vegan Freeletics bereits. Schliesse dich an und komme in die Form deines Lebens
Wir halten uns an den Datenschutz.

Unsere Produkte

Produkt-next
Produkt-kik
Sebastian Freeletics

Christian Wenzel ist ein erfolgreicher Unternehmer, Familienvater und Online Marketing Experte. Basierend auf seinem Lieblingszitat und Lebensmotto: "Wir dürfen selbst die Veränderung sein die wir in der Welt sehen möchten", startete er sein eigenes Unternehmen, welches er seit Anbeginn sehr erfolgreich führt! Das Thema Fitness war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Mit dem selben Engagement, dass er für sein Unternehmen an den Tag legt, widmet er sich seinem Körper. Eine gesunde und vegane Ernährungsweise stehen hier ganz oben auf der Liste. Ebenso der richtige Sport und die Herausforderung für Geist und Körper in jederlei Hinsicht. Dies führte ihn zu Freeletics und auch dem Portal vegan-freeletics. Das eigene Erfolgsrezept und das Wissen darüber zu teilen um anderen Menschen zu helfen ist seine Mission. Freeletics ist mehr als ein Workout. Wenn Du die Herausforderungen von freeletics meisterst, meisterst Du auch alle anderen Herausforderungen Deines Lebens. Mehr über Christian Wenzel und sein Unternehmen gibt es unter dbranding.de und unter: facebook.com/christian.wenzel2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.